Informatik


 


  Im Informatik-Unterricht machen wir unsere Schüler mit den Grundlagen der wichtigsten Software vertraut.

Dazu gehören Schreib- und Kalkulationsprogramme, die die Kinder auch in ihrem weiteren Leben benutzen werden, auch in ihrem zukünftigen Beruf.

Die Kinder lernen den Computer als Arbeitsgerät kennen, das mehr kann als eine Schreibmaschine mit Internetanschluss. 
Aber auch als Möglichkeit, die eigene Krativität zu entfalten, sei es mit Zeichenprogrammen oder eigenen Filmen.

Auch das Innenleben eines Computers sollten die Schüler kennen lernen, damit sie auch wissen, welcher Rechner ihren Ansprüchen genügt und sie die richtige Kaufentscheidung treffen können.

Aber wichtig sind vor allem jene Themen, die den Kindern ein Anliegen sind. So soll es wohl sein :)

 

Monika Gundolf